Projekte und Festivals

Die LKV steht auch für die Durchführung soziokultureller Projekte. Eine solche soziale Kulturarbeit geht von der Annahme und Erfahrung aus, dass Menschen in allen Schichten, Nationen und Altersgruppen kulturelle Aneignungs- und Ausdrucksbedürfnisse entfalten wollen. (Rainer Trepow: „Kultur und soziale Arbeit-Aufsätze“, Münster 2001) Um dieser Intention Genüge zu tun, veranstaltet die LKV seit Jahren verschiedene Festivals & Feste. Die Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Partnerorganisationen ist ein Wesensmerkmal dieser Veranstaltungsschiene ebenso wie die breite Zielgruppe. Unter dem Titel Kultur vom Rand zur Mitte entstanden 2004 die Special Art Werkstätten (siehe oben), 2009 das integrative Festival bergauf und 2010 das MundARTfestival Eachtling & more. Die Lungauer Bauernhöfe der Familien Naynar (Hiasn) in Göriach, Hötzer (Treaminger) in Sauerfeld, Kocher (Jaggler) in Ramingstein und Löcker (Sauschneider) in St. Margarethen mit ihren einzigartigen Naturprodukten waren und sind dabei Ausgangspunkt vieler freudiger, künstlerischer und kulinarischer Feste (Alte Neue Klänge, Lungau trifft Burkina Faso, Männer kochen-Frauen feiern, Agrarsymposion, Kunst am Bauernhof, u.a.)

Bei Interesse stehen wir Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach und schnell über das Kontaktformular.

Simsalabim-Internationales Theaterfestival für junges Publikum
Seit 2008 findet in Tamsweg unser internationales Kinder- und Jugendtheaterfestival SIMSALABIM 
statt, wir zeigen Theater für Kinder ab 3 Jahren, für Jugendliche und natürlich auch für Erwachsene. Es ist ein  jährliches Festival mit 6-7 Gruppen und rund 15 Aufführungen: 

Gruppen aus Deutschland, aus Zimbabwe, aus der Schweiz, aus Italien und Österreich waren bereits zu Gast bei uns im Lungau, von Profiensembles über Amateurspielgruppen hin zu Schultheatergruppen und die eigene Theatergruppe MOKRIT: das Spektrum der Schauspielerinnen und Schauspieler ist ein sehr breites.

Der Eintrittspreis beträgt € 5.-/ Veranstaltung,  dank unserer
Sponsoren gibt es zusätzlich eine Ermäßigung, somit kostet der Eintritt für junges Publikum bis 17 Jahre nur noch € 3,50. 

Mitglieder des Salzburger Amateurtheaterverbandes SAV und LKV Jahresförderer sind gratis mit dabei ebenso wie Teilnehmer der Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“.

Theater & Kabarett
Theater und Kabarett sind unsere Leidenschaft. Einerseits laden wir österreichische Künstlerinnen und Künstler zu uns in den Lungau ein,andererseits produzieren wir und fördern in Zusammenarbeit mit MOKRIT mehrere Theaterpremieren und veranstalten das Internationale Kinder- und Jugendtheaterfestival SIMSALABIM.

Künstler wie Josef Hader, Andrea Händler, Erwin Steinhauer, Fritz Messner /Peter Blaikner /Manfred Baumann, Da Huawa da Maier und I, Walter Anichhofer, Edi Jäger & Anita Köchl, I.Stangl u.a. waren schon bei uns. Stücke von Felix Mitterer, Friedrich Dürrenmatt, Nigel Wiliams, Andrea Maria Schenkel, Valentin Pfeifenberger, Paul Maar, Ottfried Preußler, Marc Ubl und viele Eigenproduktionen wurden auf die Bühne gebracht.

2013/ 2014 bringen wir wieder Kabarett & Komödie in den Lungau: Das Kultkabarett Baumann / Blaikner / Messner präsentiert ihr neuestes Programm „Freunderl sucht Wirtschaft“, Edi Jäger und Anita Köchl gastieren mit der Beziehungskomödie „Amaretto“ in Mauterndorf und Paradekomiker Klaus Eckel kommt zum ersten Mal in den Lungau und wird die Welt gehörig schütteln und auf den Kopf stellen.

In Zusammenarbeit mit Theater MOKRIT gibt es mehrere Theaterpremieren und Workshops: Die Jugendtheaterproduktion „Fest der Krokodile“ (Buch Felix Mitterer, Regie Robert Wimmer, Bühne Elisabeth Strauß) kommt im Mai als Auftakt des Kinder- und Jugendtheaterfestivals SIMSALABIM zur Premiere. „Ein Jedermann“ (Buch Felix Mitterer, Regie Gerard Es, Bühne Elisabeth Strauß) wird die große Sommerproduktion 2014 in Ramingstein/ Isospan-Gelände. Weitere Stücke sind in Planung. Der Jugendtheaterworkshop „Bühnenlicht“ startet im Herbst 2013.

Eachtling & More
Die Kartoffel (Solanum tuberosum) heißt im Salzburger Lungau Eachtling [Ächtleng]. Klima und Landschaft des Lungaus ermöglichen den Anbau besonderer Eachtlinge, deren Qualität über die Landesgrenzen hinaus hoch geschätzt wird. 2005 wurden der Lungau und seine Kartoffel mit dem Gütesiegel “ÖSTERREICHISCHE GENUSSREGION” ausgezeichnet.

Das Festival „Eachtling & More“ stellt den Eachtling als positives Paradebeispiel für ein regionales Spitzenprodukt in den Mittelpunkt. Neben der Präsentation, der Verköstigung und dem Verkauf von regionalen Produkten (Eachtlingmarkt), setzen wir uns auch künstlerisch mit dem Thema Regionalität auseinander. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf Sprache und insbesondere auf Mundart (Konzerte, Lesungen und Kabarett), da Sprache ein unmittelbares Medium der Beschäftigung mit der Lebensrealität einer Region darstellt.

Nach dem groß angelegten Auftaktfestival am letzten Ferienwochenende geht das Festival auf die Stör: die weiteren Veranstaltungen finden auf verschiedenen Lungauer Bauernhöfen und Almen statt.

Künstler und Gruppen wie die Querschläger, die Strottern, 5/8erl in Ehren, d´Salzburger Nockerl, Kärntner Viergsang, Seitensprung, Aniada a Noar, die Bluesbrauser, die Mosehammers, Baumann/Messner/Blaikner, Da Huawa da Maier und I, Anna Dekan, Der Berg, Trio Lepschi,  und viele andere waren schon Gäste bei unserem Festival.

05. – 20. September 2014

40 Jahre Lungauer Kulturvereinigung LKV
2014/2015 – EIN FESTJAHR

Im Jahr 2014 kann die Lungauer Kulturvereinigung (LKV) ihr 40 jähriges Bestehen feiern, fast ebenso lang gibt es die Jeunesse-Zweigstelle im Lungau, ein Jahr später feiert Theater MOKRIT das 30 Jahr Jubiläum.Drei Institutionen, welche seit Jahrzehnten eng zusammenarbeiten und das kulturelle Leben der Region entscheidend prägen.

Mit der LKV stellt der Bezirk Tamsweg die älteste und beständigste zeitgenössische Kulturinstitution im Bundesland Salzburg. Vier Jahrzehnte, geprägt von großer Veränderung, gesellschaftlich, politisch, sozial, kulturell, lokal, regional, global. Vieles ist gewachsen, manches zerbrochen. Durch steigende Mobilität, Konsum, neue Möglichkeiten digitaler Kommunikation erreichte Information, Unterhaltung, Entertainment aus vielfältigen Kanälen auch den Lungau.

Das Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, zwischen Bewahren und Veränderung, Stabilität und Aufbruch war das Arbeitsfeld der LKV. Sie hat sich über die Jahre immer stärker als Institution verstanden, die denen eine Heimat, ein geistiges Zuhause bietet, die ihr Leben und ihr Schaffen nicht im Einklang mit althergebrachten Handlungsmustern und festgefügten sozialen und wirtschaftlichen Strukturen sahen. Kultur wurde nicht primär als Vermittlung und Import anderswo (vor)gefertigter Kunstprodukte verstanden, sondern als TUN und als LASSEN, als kreatives Handeln. Kulturvermittlung als Kommunikation und Auseinandersetzung mit Inhalten, Werten, vor allem auch das SCHAFFEN vor Ort.

PUBLIKATION „VOM LUNGAU“

Aus diesem generellen Selbstverständnis heraus soll die Publikation „VOM LUNGAU – Land Leute Kultur“ zum Bestandsjubiläum entstehen. Die Entwicklung, dieses Spannungsfeld, der Produktstolz, die Lernerfahrungen, die Kontakte und Beziehungen, Unterstützer, Wegefährten und Gegenströmungen, Hindernisse, Erfolge und Scheitern sollen Inhalt einer „Festschrift anderer Art“ sein.

FESTWOCHENENDE

Aus gleichem Selbstverständnis heraus fi ndet von 11. bis 13.07.2014 ein großes Festwochenende im Lungau statt. Viele KünstlerInnen und engagierte WeggefährtInnen sind zu diesem Fest eingeladen, ebenso wie alle Mitglieder und Freunde der LKV. Theaterpremieren, die Präsentation der Publikation „Vom Lungau“, ein Tag der offenen KunstTür und ein feierlicher Festakt am Jagglerhof bilden das Programm des Festwochenendes, zu welchem wir jetzt schon ganz herzlich einladen.

KÜNSTLERISCHE HÖHEPUNKTE

  • 7. Internationales Kinder – und Jugendtheaterfestival SIMSALABIM 17. – 29.05.2014
  • Festwochenende 40 Jahre LKV 11. – 13.07.2014
  • MOKRIT Sommertheater „Ein Jedermann“ Juli 2014
  • mundARTfestival „Eachtling & More“ 05.- 20.09.2014
  • Jeunesse Klassik Musikfestival Jänner 2015
  • 8. Internationales Kinder – und Jugendtheaterfestival SIMSALABIM 09. – 30.05.2015

40 JAHRE LKV