Special Art

Special Art Werkstätten

Die Special Art Werkstätten sind angelehnt an die Art Brut-Bewegung, welche sich als Kunst für Menschen mit Behinderungen und Benachteiligungen jenseits etablierter Kunstformen versteht. Die Special Art Werkstätten sind ein Versuch, durch Kunst die aktive Teilnahme am öffentlichen Leben zu verbessern. Gleichzeitig ist die Woche, in der die TeilnehmerInnen im Lungau sind, eine wunderbare Verbindung von Kunst, Kultur und Erholung: Künstlertreffs, Kino, Wanderungen im wunderbaren Naturerholungsraum Lungau und Musikabende runden das Workshop-Programm ab. Die unterschiedlichen Werkstätten (Malerei, Literatur, Film & Fotographie, Tanz, Theater, Percussion, Basale Sinneserfahrungen, u.a.) finden in angemieteten Räumlichkeiten statt und werden mit mobiler Ausstattung versehen. Im Jahr 2013 musste die Special Art Woche wegen fehlender Räumlichkeiten ausfallen, die LKV ist zur Zeit auf der Suche nach entsprechenden barrierefreien Kunsträumen für diese speziellen Werkstätten.