Über uns

Wer wir sind

Die Lungauer Kulturvereinigung LKV ist ein gemeinnütziger Kulturverein im Salzburger Lungau mit Sitz im Bezirkshauptort Tamsweg und wurde 1974 gegründet. Jährlich werden rund 300 Veranstaltungen, Projekte, Aktionen und Eigenproduktionen mit ca. 15.000 BesucherInnen durchgeführt (2016). Der Verein hat rund 500 Mitglieder und verfügt über ein operatives Kernteam von vier hauptamtlichen und ca. 20 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. (Stand 11/2016). Die LKV ist Mitglied beim Salzburger Amateurtheaterverband (SAV), bei der IG Kultur bzw. im Dachverband Salzburger Kulturstätten und unterstützt die Aktion Hunger auf Kunst und Kultur. Eine inhaltlich und organisatorisch enge, über Jahrzehnte andauernde PARTNERSCHAFT besteht zur Jeunesse Österreich und zur Theatergruppe MOKRIT. Die Tätigkeit erstreckt sich dezentral über den gesamten Bezirk (15 Gemeinden) und darüber hinaus, es wird eng mit den Partnervereinen Lungauer Frauentreff, Jeunesse Lungau, Theater MOKRIT und der Plattform Lungauer_innen für Menschen kooperiert.

Wofür wir (ein)stehen

Die LKV steht

-für ein selbst verwaltetes, zeitgenössisches Kulturzentrum in Tamsweg / Lungau
-für professionelles, regionales  Kulturschaffen
-für Kreativität und Vielfalt
-für soziokulturelle Projekte und Inklusion
-für Förderung von Eigenproduktionen und jungen KünstlerInnen
-für die Vermittlung zeitgenössischer Kunst
-für die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen und grenzübergreifender, internationaler Kunst.

Wo wir zu finden sind

Es gibt aktuell eine fixe, selbstverwaltete Kulturstätte: Das regionale Kulturbüro im Kulturzentrum „die künstlerei“ im Hatheyerhaus ist als Kulturdrehscheibe (Kartenverkauf, Beratung, Koordination und Marketing, Geräte und Videoverleih) jeweils Di, Mi, Do, Fr von 09:00 bis 12:30 Uhr geöffnet. Der Saal 2 der künstlerei hat 25 Sitzplätze und ist Heimstätte des Kino entan Tauern, dem kleinsten Programmkino Österreichs. Er wird auch für Wohnzimmerkonzerte, Vorspielabende, Workshops und Vorträge verwendet. Drei weitere Kunsträume  stehen zur Verfügung und dienen als  Probenbühne für Theatergruppe MOKRIT, als Musikprobenraum und als Atelier.   Zwei angrenzende Räume beherbergen das Techik- & Requisitenlager. Ansonsten arbeiten die LKV und ihre Partner dezentral im Lungau, d.h. alle anderen Lokalitäten werden temporär und mit mobiler Veranstaltungstechnik bespielt (vlg. Kapitel Locations). Eine dauerhafte adäquate Spielstätte bleibt unser Ziel.

Wir machen ausgezeichnete Kulturarbeit

Die LKV und ihre Partner Jeunesse und Theatergruppe MOKRIT stehen für innovative Kulturarbeit am Land und wurde in den letzten Jahren mehrmals speziell gefördert bzw. ausgezeichnet:

– Ferdinand-Eberherr-Theaterpreis für MOKRIT( 2000, 2004 & 2006)
– Innovationspreis des Bundes (2006)
– Ideenwettbewerb Landauf, Land Salzburg (2007)
– Wahre Landschaft, Land Salzburg (2009)
– Landeskulturpreis für Obmann Robert Wimmer (2010)
– BMUKK Projekt Macht/schule/ theater (2011, 2012, 2013)
– Auszeichnung für ökologisch nachhaltige Veranstaltungsdurchführung durch das bundesweite Netzwerk Green-Event-Austria (2014)