Filmwoche Lebensfreude: In mir das Meer

ulli.santner 7. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für Filmwoche Lebensfreude: In mir das Meer

Filmwoche Lebensfreude: In mir das Meer
Datum und Zeit:
07.05.15
19:30 – 21:30

E/F/I, 2004, Regie: Alejandro Amenábar, 125 Min., Drama
Ramon ist querschnittgelähmt und fühlt sich zum Leben verdammt. Aber für den Tod würde er Hilfe brauchen …
Ramón (Javier Bardem) träumt sich ins Meer, spielt mit Wellen und bestaunt die Farben – wann immer ihn die Phantasie losziehen lässt. Denn das Meer hat ihm sein Leben geschenkt. Aber es hat es ihm auch wieder genommen. Vor 27 Jahren hatte er einen Unfall, als er in dieses Meer sprang – seither ist er querschnittsgelähmt, ist sein Körper gestorben. Nur den Kopf, die Augen, den Mund kann er bewegen. Und den Hals ein wenig drehen. Und seit 27 Jahren möchte er, dass auch sein Kopf sterben kann. Er fühlt sich zum Leben verdammt. Aber für den Tod würde er Hilfe brauchen – und die versagen ihm Staat und Kirche.

Vielfach ausgezeichnet, u.a. bei den 61. Internationalne Filmfestspielen in Venedig:  Coppa Volpi, bester Darsteller & Silberner Löwe, Großer Preis der Jury; Oscar 2005 für den besten ausländischen Film
Prädikat: besonders wertvoll

Do., 07.05.2015, 19:30 Uhr, Wirtschaftskammersaal / Tamsweg
Eintritt: € 7.- / Erm. € 6.- / Jugend € 5.-

 

Lade Karte …

Veranstaltungsort
Wirtschaftskammersaal Tamsweg

Kategorien


Kommentare sind geschlossen.