Kino: Das Mädchen Wadjda

ulli.santner 5. März 2015 Kommentare deaktiviert für Kino: Das Mädchen Wadjda

Kino: Das Mädchen Wadjda
Datum und Zeit:
05.03.15
19:30 – 21:30

Saudi-Arabien / D | 2012 | Drama | 97 min. | Regie: Haifaa Al Mansour | Rating: 7.6 / 10 | Prädikat: besondes wertvoll

Die elfjährige Wadjda aus Saudi-Arabien möchte Radfahren lernen, obwohl in ihrer Heimat diese Tätigkeit für Mädchen verboten ist.
Der Erstlingsfilm einer Frau, die aus einem Land stammt in dem Frauen das Autofahren untersagt ist. Und Mädchen das Radfahren. Doch genau das will die eigensinnige und selbstbewusste Wadjda, ein elfjähriges Mädchen, das bei einem Schulwettbewerb genug Geld gewonnen hat, um sich diesen besonderen Wunsch zu erfüllen. Frei von Klischees und berechenbarer Didaktik breitet der Film, der eigentlich eine Unmöglichkeit ist, das Bild der saudiarabischen Gesellschaft und Kultur auf realistische Weise aus. Und darin ist für die junge Wadjda nicht der Platz, den sie für sich erträumt und beansprucht.

„….einer der wichtigen und aufwühlenden Filmstarts des Jahres. Denn hier erzählt eine Filmemacherin aus Saudi-Arabien vom Frauenleben, von den alltäglichen Einschränkungen, Gängeleien und Repressalien“ Kinotipp StZ 4.9.2013
Mehrfach ausgezeichnet, u.a. bei den intern. Filmfestspielen von Venedig 2012, mit dem Friedenspreis des Deutschen Films 2013

Do., 05.03.2015, 19:30 Uhr, Saal 1, Schloss Kuenburg / Tamsweg
Eintritt: € 7.- / Erm. € 6.- / Jugend € 5.- / 50%

Lade Karte …

Veranstaltungsort
Schloss Kuenburg, Kuenburgsaal

Kategorien


Buchungen

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich. Restplatzkarten an der Abendkassa erhältlich.

Kommentare sind geschlossen.