Konzert am Vormittag: Biliana Tzinlikova – Klavier

ulli.santner 22. März 2015 Kommentare deaktiviert für Konzert am Vormittag: Biliana Tzinlikova – Klavier

Konzert am Vormittag: Biliana Tzinlikova -  Klavier
Datum und Zeit:
22.03.15
11:11 – 13:00

Klavierkonzert Biliana Tzinlikova
Anton Hoffmeister und seine Freunde

Dieser Klavierabend steht ganz im Zeichen von Franz Anton Hoffmeister. 1754 geboren und 1812 in Wien verstorben, schuf er im Schatten seiner großen Zeitgenossen Mozart, Beethoven und Haydn ein beachtliches Oeuvre. Sein Schaffen umfasst mehrere hundert Werke, manche seiner kammermusikalischen Kompositionen (u.a. für Flöte und Klarinette) zählen zum Standardrepertoire. Seine gewichtigsten Werke sind Kompositionen für jene Instrumente, für die sonst kaum jemand komponiert hat: die Konzerte für Viola und für Kontrabass.
Und eine „terra incognita“ sind seine Kompositionen für Klavier, mit denen sich die Pianistin Biliana Tzinlikova intensiv auseinandergesetzt hat. Das Ergebnis ihrer fruchtbaren Anstrengung liegt nun als CD vor, die an diesem Abend vorgestellt wird.

Biliana Tzinlikova wurde 1974 in Sofia geboren, wechselte nach ihrem Klavierstudium an der dortigen Staatlichen Musikakademie an das Mozarteum, wo sie 2001 mit Auszeichnung abschloss und auch unterrichtet. Sie tritt als Solistin und Kammer Musikerin in Europa und den USA auf, debütierte 2004 im Wiener Konzerthaus und war in Goldegg im Chopin-Jahr 2010 das letzte Mal zu erleben.
Ihr Interesse gilt dem Entdecken neuer Territorien, gleichermaßen bei Kompositionen lebender Komponisten wie auch bei Klavierraritäten vergangener Epochen.

So., 22.März 2015, 11:11 Uhr / Saal 1 Tamsweg
Eintritt € 12.- / € 10.- erm. / € 8.- Jugend   

Lade Karte …

Veranstaltungsort
Schloss Kuenburg, Kuenburgsaal

Kategorien


Buchungen

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich. Restplatzkarten an der Abendkassa erhältlich.

Kommentare sind geschlossen.