Sommerkino: Deserteur

ulli.santner 4. Juni 2015 Kommentare deaktiviert für Sommerkino: Deserteur

Sommerkino: Deserteur
Datum und Zeit:
04.06.15
20:00 – 21:30

A | 2012 | Doku-Fiction| 80 min. | Regie: Gabriele Neudecker

Der auf realen Schicksalen und zahlreichen Interviews mit Zeitzeugen basierende Film greift ein letztes österreichisches Tabu-Thema auf. Porträtiert werden vier junge Männer vom Land, die ihre persönlichen Geschichten über Widerstand, Verweigerung und Fahnenflucht im Zeiten Weltkrieg erzählen. Ein Bauer, ein Ministrant, ein Koch und ein SS-Mann zwischen individueller Freiheit, traumatischen Erinnerungen und gesellschaftlicher Ausgrenzung.

Die Regisseurin sprengt die Grenzen zwischen Spiel- und Dokumentarfilm und entwirft ein intensives und eindrucksvolles Bild der letzten, vergessenen Opfer des Naziregimes.
Mehrfach ausgezeichnet bei den internationalen Filmtagen Bukarest , Independent Theatrical Feature / Houston , Human Rights Award/  Film Festival Mumbai u.a.

„Eine faszinierend andere Dokumentation mit vielen poetischen Momenten“
(Raindance Film Festival)

Do., 04.06.2015, 20:00 Uhr
Saal 1, Schloss Kuenburg / Tamsweg
Eintritt: € 7,- / Erm. € 6,- / Jugend € 5,-

Lade Karte …

Veranstaltungsort
Schloss Kuenburg, Kuenburgsaal

Kategorien


Buchungen

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich. Restplatzkarten an der Abendkassa erhältlich.

Kommentare sind geschlossen.