Sommerkino im Igel: Der Knochenmann

ulli.santner 27. August 2014 Kommentare deaktiviert für Sommerkino im Igel: Der Knochenmann

Sommerkino im Igel: Der Knochenmann
Datum und Zeit:
27.08.14
21:00 – 23:00

A | 2009 | Komödie, Krimi | 117 min. | Regie: Wolfgang Murnberger | Rating: 7.5 / 10 Prädikat: Besonders wertvoll ! | Ab 12 Jahren

Der Knochenmann ist ein österreichischer Krimi , der  Elemente der  Schwarzen Komödie und der Groteske enthält und basiert auf dem gleichnamigen Roman  von Wolf Haas, der auch am Drehbuch mitwirkte.

Eigentlich war er ja nur auf der Suche nach einem säumigen Ratenzahler, aber es wäre nicht der Brenner, wenn er dann in Löschenkohls Keller, neben der Knochenmehlmaschine und dem von ihr beförderten kannibalischen Kreislauf des Fressens und Gefressenwerdens, nicht noch auf ganz andere Geheimnisse stoßen würde. Bei denen spielt der kleine „Grenzverkehr“ und ähnlich Menschliches und weniger Menschliches eine wichtige Rolle; dass sich immer mehr Menschenknochen unter die Hühnerknochen mischen, bemerkt er fast zu spät, weil die junge Wirtin ihm so sehr den Kopf verdreht hat, dass er am Ende froh sein muss, diesen noch am Hals zu haben.

„Der Knochenmann grenzt sich vor allem durch seinen trockenen, sarkastischen Humor von anderen Vertretern des Genres ab. Josef Hader als stets etwas launischer Anti-Held Brenner ist dabei der unbestrittene Sympathieträger des Films.“
Critic.de, 2009
Ausgezeichnet in Österreich beim Filmfestival Diagonale 2009 und  2010 mit dem   Fernsehpreis Goldene Romy  für das beste Drehbuch eines Kinofilms.

Termin:
Mi., 27. August 2014, 21:00 Uhr/ Kulturpavillon White Noise,  Schlosspark Tamsweg
Eintritt € 5.-/ ermäßigt 2,50.-

Lade Karte …

Veranstaltungsort
White Noise / Schlosspark Tamsweg

Kategorien


Kommentare sind geschlossen.