Sommerkino im Igel: Und Äktschn!

ulli.santner 13. August 2014 Kommentare deaktiviert für Sommerkino im Igel: Und Äktschn!

Sommerkino im Igel: Und Äktschn!
Datum und Zeit:
13.08.14
21:00 – 23:00

D, A |2013 |Komödie|98 min. |Regie: Frederick Baker| Rating: 6.2 / 10 | Ab 12 Jahren

Zwischen beissender Ironie und melancholischem Witz bietet die österreichisch-deutsche Komödie nicht nur ein Wiedersehen mit Gerhard Polt im Kino, sondern auch eines der schillerndsten Komödien-Ensembles der letzten Jahre.

Ein „letzter Kinosaurier“ sagt von sich: „Zum Genie fehlt mir das Geld!“ – Hans A. Pospiech (GERHARD POLT), leidenschaftlicher Amateurfilmer, hält sich nur über Wasser, indem er Weltkriegs-Memorabilien aus dem Nachlass seines Vaters verscherbelt. Als die örtliche Bank einen Filmpreis ausschreibt, versucht Pospiech groß zu denken und einen absoluten Kassenschlager zu produzieren. Und während allein das Thema seines Vorhabens im Ort für Furore sorgt, entwickeln sich die Dreharbeiten zu einem Desaster, das alle ins Verderben zieht…

Neben deutschen Stars wie Gisela SCHNEEBERGER und MAXIMILIAN BRÜCKNER werden hierzulande nicht zuletzt die heimischen Größen begeistern: ROBERT MEYER, MICHAEL OSTROWSKI, ROBERT PALFRADER, NIKOLAUS PARYLA und viele mehr. Und Äktschn! – eine „Provinzposse“ (Gerhard Polt) mit Kultpotenzial und unvergesslichen Erkenntnissen wie: „Ohne Peter Ustinov wüsste kein Mensch mehr, wer Rom angezündet hat.“

Gerhard Polts  neueste  Komödie  ‚Und Äktschn!‘ ist ein kraftraubendes Opus. Ein Liebhaberstück für Cineasten und Nostalgiker.

Süddeutsche Zeitung

Termin:
Mi., 13. August 2014, 21:00 Uhr/ Kulturpavillon White Noise,  Schlosspark Tamsweg
Eintritt € 5.-/ ermäßigt 2,50.-

Lade Karte …

Veranstaltungsort
White Noise / Schlosspark Tamsweg

Kategorien


Kommentare sind geschlossen.