Ausstellung: „Stille Poesie der unscheinbaren Dinge“

ulli.santner 26. Mai 2020 Kommentare deaktiviert für Ausstellung: „Stille Poesie der unscheinbaren Dinge“

Ausstellung: "Stille Poesie der unscheinbaren Dinge"
Datum und Zeit:
26.05.20 – 05.08.20
0:00

LKV Ausstellungsprojekt

Das neue Ausstellungsprojekt der LKV, „Stille Poesie der unscheinbaren Dinge“ ist eine künstlerische Besinnung auf das Einfache und Unscheinbare und nimmt sich der Begriffe Glück, Weite, Schönheit, Zufriedenheit, Demokratie, Vertrauen, Freiheit, …. an.

Die Ausstellung ist ein analoges Projekt im öffentlichen Raum, „…in der Öffentlichkeit auf die bildende Kunst hinzuweisen und in diesen Zeiten nicht auf die KünstlerInnen zu vergessen…“,  und umfasst Fotografien, Malereien, Zeichnungen oder Fotos von Objekten.

Die Kunstwerke sind auf A1 Poster gedruckt und in der ganzen Region auf Plakatwänden, Plakatständer, Auslagen und anderen öffentlichen Räumen ausgestellt. Die Posten sind auch käuflich zu erwerben, der Erlös geht zu 100% an die Künstlerinnen und Künstler.

Mit Werken von:

Judith Barfuss , Reinhard Simbürger, Martin Gautsch , Alexander Feuchter , Stefan Dengg , Hans Peter Perner, Elisabeth Strauß, Veronika Sophie Klammer , Vivian Simbürger und Peter Brandstätter.

Tamsweg / Lungau

26.Mai – 5.August 2020

Finissage

Mi., 05.08.2020, 18:00

Tamsweg / die künstlerei

Bild: © LKV

 

Lade Karte …

Veranstaltungsort
KULTURZENTRUM die künstlerei

Kategorien


Kommentare sind geschlossen.