Kino: Die bauliche Maßnahme

Ines Fingerlos 21. September 2018 Kommentare deaktiviert für Kino: Die bauliche Maßnahme

Kino: Die bauliche Maßnahme
Datum und Zeit:
21.09.18
19:30 – 21:05

AUT | 2018 | Dokumentation | Min. 95 | Regie: Nikolaus Geyrhalter

In seinem mit dem Großen Diagonale Preis 2018 als bester Dokumentarfilm ausgezeichntem Werk beschäftigt sich Nikolaus Geyrhalter mit den Grenzsicherungen am Brennpunkt Brenner und ihren Auswirkungen auf die Bewohner. Zwei Jahre lang hat er die Region um den Brenner beobachtet und zeichnet ein Portrait einer Grenzregion, die nicht zur Ruhe kommen kann.

Grenzpass Brenner: Im Frühjahr 2016 werden seitens der Politik Maßnahmen ergriffen, um Österreich vor einem neuerlichen Flüchtlingsansturm zu schützen. Ein Zaun ist auch am Brenner im Gespräch und Grenzkontrollen zwischen Nord- und Südtirol sollen erstmals seit knapp zwanzig Jahren wieder eingeführt werden.

Seitens der Politik wird in Medienberichten Stimmung gemacht, sie gibt sich entschlossen. Die Exekutive vor Ort beschwichtigt. Und die BewohnerInnen finden sich hin- und hergerissen. Viele fürchten die „bauliche Maßnahme“ ebenso wie die vermeintlich drohende Überfremdung der Heimat Tirol.

KINO entan TAUERN im KULTURZENTRUM „die künstlerei“ / Tamsweg

Eintritt: € 7,- / Erm. € 6,- / Jugend € 5,-

Internationale Filmdatenbank

Bild: © filmladen

Lade Karte …

Veranstaltungsort
KULTURZENTRUM die künstlerei

Kategorien


Buchungen



€7,00







Kommentare sind geschlossen.