Kino: Leid und Herrlichkeit

ulli.santner 13. Dezember 2019 Kommentare deaktiviert für Kino: Leid und Herrlichkeit

Kino: Leid und Herrlichkeit
Datum und Zeit:
13.12.19
19:30 – 21:25

ESP | 2019 | Drama | 113 Min.  | Regie: Pedro Almodovar | Constantin

Der Altmeister Pedro Almodóvar kehrt mit seinem wohl persönlichsten Film zurück auf die Kinoleinwände. Das ist nie langweilig, sondern erfrischend ehrlich und mutig. Almodóvar öffnet das Tor zu seinem Inneren Mit dabei: Antonio Banderas als exzentrischer Filmemacher Salvador und Penélope Cruz als dessen am Rande des Nervenzusammenbruchs stehende Mutter.

Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz), die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico (Leonardo Sbaraglia), eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben….

So zart und verletzlich wie in Leid und Herrlichkeit hat  Antonio Banderas noch nie gewirkt: „Ohne in Pathos und Melodrama zu fallen deutet er die Selbstzweifel seiner Figur an, die Fehler und Versäumnisse, die sich in Jahrzehnten angesammelt haben, den Versuch, mit seiner Vergangenheit ins Reine zu kommen.“ M. Meyns, Dt. Filmkunsttheater

 

 

 

 Internationale Filmdatenbank:

 

Kino entan Tauern

Kulturzentrum die künstlerei / Tamsweg

Eintritt: € 7.- / erm. € 6.- / J. € 5.-

Bild: © Constantin

Lade Karte …

Veranstaltungsort
KULTURZENTRUM die künstlerei

Kategorien


Buchungen









Kommentare sind geschlossen.