KULTUR:DIGITALE WELT – Vortrag Das Handy als künstlerisches Werkzeug?

ulli.santner 16. April 2020 Kommentare deaktiviert für KULTUR:DIGITALE WELT – Vortrag Das Handy als künstlerisches Werkzeug?

KULTUR:DIGITALE WELT - Vortrag Das Handy als künstlerisches Werkzeug?
Datum und Zeit:
16.04.20
19:30 – 21:00

Kunst mit dem Handy

zwischen Museum, Handygame und Schule

Ein Vortrag zum Jahresthema Kultur: Digitale Welten:

Ein Handy sitzt heute in fast jeder Tasche, also könnten wir alle damit

Kunst machen oder spielen – drei KünstlerInnen sprechen über ihre Erfahrungen mit Handy, Kunst und Augmented Reality ( computerunterstützte Wahrnehmung bzw. Darstellung, welche die reale Welt um virtuelle Aspekte erweitert ) zwischen Galerie und Schule .

Mit

Sonja Prlić (gold extra, Salzburg/Wien)

Freie Regisseurin, Dramaturgin und Autorin an Projekten zwischen Performance, Neuen Medien und Technologien.
Für ihre Arbeiten erhielt sie unter anderem das Dramatikerstipendium der Republik Österreich, den Autoren- und Produzentenpreis des Jungen Theater Bremen, den österreichischen Outstanding Artist Award und den Salzburger Medienkunstpreis.

Karl Zechenter (gold extra, Salzburg/Wien) und

Künstler in den Bereichen Medienkunst, Musik, Theater/Performance, Bildende Kunst, künstlerische Forschung; Dozent am Mozarteum Salzburg, Grafik

 

Tatia Skhirtladze (Universität Angewandte, Wien).

Arbeitet in unterschiedlichen Medien, realisiert künstlerische Arbeiten, die sich innerhalb längerer Zeit entwickeln und Projekte, die ortsspezifisch sind.Seit 2011 unterrichtet Tatia Skhirtladze an der Universität für angewandte Kunst Wien

 

Schloss Kuenburg / Tamsweg

Do., 16.04.2020, 19:30 Uhr

 

Bild ©: BezTog

Lade Karte …

Veranstaltungsort
Schloss Kuenburg, Kuenburgsaal

Kategorien


Buchungen









Kommentare sind geschlossen.