Streichkonzert: Die Kolophonistinnen „Heldinnenleben“

ulli.santner 8. März 2020 Kommentare deaktiviert für Streichkonzert: Die Kolophonistinnen „Heldinnenleben“

Streichkonzert: Die Kolophonistinnen „Heldinnenleben“
Datum und Zeit:
08.03.20
11:11 – 13:00

70 Jahre Jeunesse Österreich

Die Jeunesse feiert ihren 70. Geburtstag und bringt in der Jubiläumssaison mehr denn je junge Musikerinnen und Musiker sowie Jeunesse-Allstars, die mit der Jeunesse groß geworden sind und immer wieder gerne zu ihr zurückkehren, »on stage«. Im Rahmen einer österreichweiten Jubiläumswoche sind gleich zwei spannende Produktionen im Lungau zu Gast.

Die Kolophonistinnen „Heldinnenleben“

»Unser Stil ist kunterbunt – von Barock bis modern«, sagen die Kolophonistinnen, »und immer mit Humor, viel Freude und Spaß.« Die vier jungen Cellistinnen erzielten ihren internationalen Durchbruch vor drei Jahren: Im April 2016 gewannen die damals 15-Jährigen den »BePhilharmonic – Strauß Music Contest« der Wiener Philharmoniker und damit auch einen Live-Auftritt beim Sommernachtskonzert im Schlosspark Schönbrunn. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt im weltweit ausgestrahlten Pausenfilm des Neujahrskonzerts 2017. Für die Jeunesse touren die vier mitreißenden Musikerinnen in der Jubiläumssaison mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm – von Tangos und Filmmusik bis zu Polkas und Walzern von Johann Strauß (Sohn).

Mit

Hannah Amann, Marlene Förstel, Elisabeth Hermann, Theresa Laun, Violoncello

Programm

In diesem Programm lassen die Kolophonistinnen Johann Strauß (Sohn), HeldInnen der österreichischen Moderne, des Ostens sowie Filmmusik aufeinandertreffen.

  1. Strauß Sohn: Wiener Blut – colophonistic remix, Furioso Polka quasi Galopp op. 260, Frühlingstimmen. Walzer op. 410 | P. Herbert: Snakes got the blues too | A. Lindenbaum: »Streich« für vier Cellistinnen | F. Bramböck: Cellinnen und außen | M. Bartolomey: Preikestolen | A. Tansman: Deux mouvements pour quatuor de violoncelles op.89 | W. Fitzenhagen: Konzertwalzer op. 3, Ave Maria op. 41 | L. Schifrin: Thema aus »Mission Impossible« | C. Gardel: Por Una Cabeza, Tempo di tango | J. Williams: Thema aus »Schindler’s List« | L. Roczek: Heldinnenleben

 

So., 08.03.2020 |  11:11 Uhr

Tamsweg | Schloss Kuenburg

Eintritt 16 / 14 / 8

 

Bild ©: Nancy-Horowitz

Lade Karte …

Veranstaltungsort
Schloss Kuenburg, Kuenburgsaal

Kategorien


Buchungen









Kommentare sind geschlossen.